Zum Inhalt springen
Strom
Strom

Netze

Seit Beginn der Elektrifizierung spielen die Stromnetze, in Verbindung mit der Produktion und dem Verbrauch, im Energieversorgungssystem eine wichtige Rolle. Für die Umsetzung der Energiewende sind die Stromnetze noch bedeutender. Denn es gilt, immer mehr dezentral produzierten und unregelmässig anfallen Strom ins Netz zu integrieren. 

Die gesetzlichen Normen und regulatorischen Vorgaben nehmen im liberalisierten Markt an Komplexität zu. Dementsprechend steigen die Anforderungen in allen Bereichen des Netzes von der Planung und Bewirtschaftung der Netzinfrastruktur, über eine transparente Kostenausweisung bis zur Erfassung und fristgerechten Aufbereitung der Messdaten. Leistungsfähige Systeme und deren professionelle Anwendung sind zwingend nötig. 

Die Technischen Betriebe Grabs (ehemals EW Grabs) bauen elektrische Anlagen. Die heutigen Investitionen bestimmen die langfristigen Erfolge von morgen. Wir investieren kontinuierlich in den Ausbau und die Instandhaltung der Stromnetze, um jederzeit und überall eine zuverlässige Versorgung zu sichern. 

Sicherheit spielt in der Energieversorgung noch immer die entscheidende Rolle. Nur durch vorausschauende Baumassnahmen und umfassende Wartungskonzepte im Netz lässt sie sich auch weiterhin gewährleisten.

 

Kennzahlen 2018

Anzahl Trafostationen: 48 Stk.
Anzahl Verteilkabinen: 391 Stk.
Länge Kabelnetz HS: 28.70 km
Länge Kabelnetz NS: 51.30 km
Länge Kabelnetz Hausanschlüsse: 95.00 km
Länge Freileitungsnetz HS: 4.20 km
Länge Freileitungsnetz NS: 26.80 km