Zum Inhalt springen
Wasser
Wasser

Information zur Trinkwasserqualität in Grabs

 

Wasser ist ein Lebensmittel und untersteht den strengen Anforderungen des Lebensmittelgesetzes. Regelmässig nimmt das Kantonale Amt für Lebensmittelkontrolle Wasserproben zur Analyse. Auch das Qualitätssicherungssystem der Wasserversorgung Grabs unterstützt mit geregelten Abläufen und Kontrollen die Erhaltung der guten Wasserqualität.

Nachfolgend geben wir Ihnen gerne über die Qualität des Grabser Trinkwassers Auskunft:

Hygienische Beurteilung

Alle untersuchten mikrobiologischen Proben erfüllen die gesetzlichen Anforderungen. Das Grabser Trinkwasser ist hygienisch einwandfrei.


Chemische Beurteilung

Wasserhärte Bergzone: 12 – 15 °fH

Wasserhärte Mittelzone: 15 – 20 °fH

Wasserhärte Talzone: 15 – 20 °fH

Das Wasser aus dem Grundwasserpumpwerk Studnerbach kann bis 28 °fH aufweisen.

 

Nitrat : 2.6 – 3.3 mg/l

Sulfat: 2.4 – 16.0 mg/l

Magnesium: 1.7 – 5.3 mg/l

Calcium: 45.0 – 110 mg/l

Das Trinkwasser erfüllt die chemischen Anforderungen gemäss der Lebensmittelgesetzgebung.


Herkunft des Wassers

Quellen Hugobühl: 32 %

Quelle Albrechtsbrunnen: 32 %

Quelle In den Bächen: 27 %

Quellen Rieseli: 8 %

Grundwasserpumpwerk Studnerbach: 1 %


Behandlung des Wassers

Quellwasser: Vorbeugende Behandlung mit UV-Licht oder UF Membranfilteranlage

Grundwasser: Vorbeugende Behandlung mit UV-Licht


Besonderes

Trinkwasser-Temperatur: ca. 8 - 15 °C

Die Wasserversorgung arbeitet mit einem umfassenden Qualitätssicherungssystem.


 Für weitere Auskünfte steht Ihnen die Wasserversorgung Grabs gerne zur Verfügung:

Paul Gantenbein
Leiter Wasser
081 750 35 31